Psalmen-Auslegungen

Psalmenprojekt

Pastor Lohse legt Psalmen aus...

Dass die Corona-Krise einen Digitalisierungsschub ausgelöst hat, ist mittlerweile hinreichend bekannt. Seit dem März-Lockdown habe ich etliche kurze Andachten verfasst und auch einige Psalmen ausgelegt. Nun habe ich mir für Herbst und Winter vorgenommen, den Hebräischen Psalter nach und nach zu übersetzen und einige Bemerkungen dazu zu machen. So, wie man das in analogen Zeiten in ganz herkömmlichen Bibelkreisen und –seminaren auch getan hat. Nur dass durch Corona kein Kreis Interessierter physisch zusammen kommen und sich mit dem Bibelwort befassen kann. 

Hier sind alle bisher aufgezeichneten Psalmen zu hören...

 

 

Psalm 1

21. September 2020

Video auf YouTube ...

3. Mai 2021

Psalm 1 gesungen ...

Psalm 2

13. Oktober 2020

Video auf YouTube ...

Psalm 3

7. November 2020

Video auf YouTube ...

Psalm 4

2. Dezember 2020

Video auf YouTube ...

Psalm 5

9. Januar 2021

Video auf YouTube ...

Psalm 6

3. Februar 2021

Video auf YouTube ...

Psalm 7

25. Februar 2021

Video auf YouTube ...

Psalm 8

17. März 2021

Video auf YouTube ...

 

Psalm 9

19. April 2021

Video auf YouTube ...


Psalm 10

21. Mai 2021

Video auf YouTube ...

Psalm 11

24. Juni 2021

YouTube Video ...

Psalm 12

16. Juli 2021

YouTube Video ...

Psalm 91

29. Juni 2020

YouTube Video ...

Psalm 99

5. April 2020

YouTube Video ...

Psalm 137

13. April 2020

YouTube Video ...

 

 

 

Gesungene Psalmen

 

Gesungene Psalmen

Psalm 1

Den Genfer Psalter kann man nicht genug singen, auch nicht als Laie. Da muss man nicht Musik studiert haben, und darf auch Fehler machen: Wer singt, betet doppelt!

Pastor Jens Lohse singt a capella Psalm 1 aus dem Genfer Psalter. Die Melodie stammt aus Straßburg 1539 und ist 1551 in Genf neu ediert worden. Der Genfer Psalter ist die Psalmenübertragung in Verse, wie sie, ausgehend von den Französisch-schweizerischen Reformatoren Calvin und Beza zum Liederbuch der reformierten Kirchen geworden ist.

"Die reformierte Kirche hat dankbar zur Kenntnis genommen, dass die 150 Reimpsalmen auch angesehen werden als ein NES-Ammim-Buch zum besseren Verständnis des Judentums und Israels. Sie hofft, dass diese Ausgabe dazu beiträgt, die Aussage der Psalmen vielen Menschen nahezubringen, die Freude am gemeinsamen Gotteslob zu wecken und auch einen Beitrag zu leisten zum notwendigen jüdisch-christlichen Dialog" (Landessuperintendent Walter Herrenbrück zur Neuausgabe des Genfer Psalters 1997).

3. Mai 2021

 

Gesungene Psalmen

Psalm 2

Pastor Jens Lohse singt a capella Psalm 2 aus dem Genfer Psalter. Das tut er natürlich nicht, damit ihr die Musik genießen und anhören sollt, sondern, um euch Mut zu machen, euch den Genfer Psalter zu schnappen und selbst die Melodie zu lernen und zu singen! Also sozusagen als Tutorial. Die Melodie stammt aus Straßburg 1539 und ist 1548 in Lyon neu ediert worden.

3. Mai 2021